GÄRTNERSTRASSE 11 • 45128 ESSEN • TEL 0201 - 88 40 687 / 8

Hugo Kükelhaus Berufskolleg - Mittlerer Schulabschluss

BERUFSFACHSCHULE 2 (BFS 2) 

ZIEL
BERUFLICHE KENNTNISSE UND MITTLERER SCHULABSCHLUSS

Die Jahrgangsstufe 12 der einjährigen Berufsfachschule vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und den Mittleren Schulabschluss – die Fachoberschulreife – oder den Mittleren Schulabschluss mit Qualifikation – die Berechtigung zum Besuch der Gymnasialen Oberstufe.

BERUFSFELDER

  • Hauswirtschaft und Versorgungsmanagement
  • Textiltechnik und Bekleidung
  • Körperpflege (Friseur/Kosmetik)

VORAUSSETZUNG

Hauptschulabschluss nach Klasse 10

ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN

  • Duale Berufsausbildung in der jeweiligen Fachrichtung mit der Möglichkeit der Anerkennung des 1. Ausbildungsjahres
  • Weitere schulische Qualifikation in einem höherwertigen Bildungsgang. z. B. der Fachoberschule, der zweijährigen Höheren Berufsfachschule
  • Doppelqualifikation in einem Assistentenbildungsgang mit dem Erwerb der Fachhochschulreife

UNTERRICHT

Der Unterricht dauert ein Jahr.
Es wird Vollzeitunterricht mit wöchentlich 32 bis 35 Unterrichtsstunden erteilt. In den Bildungsgängen sind Praktika im Umfang von 15 Tagen integriert.

Berufsbezogener Lernbereich

  • Fächer des jeweiligen Berufsfeldes
  • Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Differenzierungsbereich

BESONDERHEITEN

Das vollständige Ableisten des Betriebspraktikums ist Bedingung für den Abschluss des Bildungsganges, d.h., dass nicht geleistete Tage in den Ferien nachgearbeitet werden müssen.

ANSPRECHPARTNER

Frau Reznik – Abteilungsleiterin

reznik@hkbk.de